Wissenschaftliche Grundlagen der
professionellen Leistungsstimme

  1. Die Definition der Vollleistungsstimme.
  2. Die Koordinationsprozesse und Komplexität bei der Stimmgebung.
  3. Die Vollleistungsstimme, Bestimmung ihrer Kenngrößen (und Messwerte).
  4. Die Klassifizierung der individuellen Stimme und deren Eignung.
  5. Die Stimmfunktion als Vollleistung.
  6. Das organisch-funktionelle Üben als berufsspezifische Ausbildungsqualität.
  7. Die naturwissenschaftlichen Grundlagen/Fakten und Koordinationsprozesse als Grundlage zu Erarbeitung von spezifischen Übungen.
  8. Übungen auf den spezifischen Stimmzustand zugeschnitten.
  9. Die Komplexität von Stimm- und atemtechnischen Zusammenhängen (Vorgängen).